Jahrestag Starkregen 2021: Erinnerungen an den größten Einsatz des THW

Es ist eine der schlimmsten Naturkatastrophen, die Deutschland je erlebt hat: das Unwetter Mitte Juli 2021. Für das THW folgte der größte Einsatz in seiner mehr als 70-jährigen Geschichte. Über mehrere Monate leisten die Helferinnen und Helfer des THW rund 2,6 Millionen Einsatzstunden in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Sachsen. Rund 17.000 Einsatzkräften aus allen 668 THW-Ortverbänden waren im Einsatz.

Weiterlesen

Achtung, Kolonne! – Gemeinsame Ausbildung

Habt ihr uns am Samstag im Landkreis Lüneburg, genauer zwischen Reppenstedt und Hohnstorf (Elbe) gesehen? Keine Sorge, es ist nichts passiert. Geübt wurde hier das Fahren im geschlossenen Verband. Insgesamt waren 11 Einsatzfahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr Reppenstedt, der freiwilligen Feuerwehr Barnstedt, des ABC- Zug der Kreisfeuerwehr des Landkreises Lüneburg und des THW Lüneburg unterwegs.

Weiterlesen

Grundausbildungsprüfung im OV Rotenburg (Wümme)

Am Samstag war es wieder soweit: Im Ortsverband Rotenburg (Wümme) fand die Grundausbildungsprüfung des Regionalbereiches Buxtehude statt. An mehreren Stationen mussten die angehenden Helferinnen und Helfern ihr in den letzten Monaten erlerntes Können und Fachwissen unter Beweis stellen. Die elf Prüflinge aus unserem Ortsverband haben alle bestanden und treten bereits ab dieser Woche ihren regulären Dienst als Helferinnen oder Helfer in ihren neuen Einheiten des Technischen Zuges und Fachzug Logistik an.

Weiterlesen

Spottersday 2022 – THW OV Lüneburg

Am 30. April 2022 fand nun der erste Spottersday statt – selbstverständlich unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. Diesmal waren die Blaulichtfotografen und Fotografinnen zu Gast beim THW Lüneburg. Knapp 10 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, von eigentlichen angemeldeten 20, kamen bei uns in den Genuss, das Gelände und die Einsatzfahrzeuge ganz genau inspizieren und natürlich fotografieren zu dürfen. Das neu gegründeten Presseteams, unter der Leitung von Malte Bahr, führte die Gruppe und gewährte spannende Infos Blicke hinter die Kulissen.

Weiterlesen

Standortverlagerte Ausbildung des Ortsverbandes in Bad Nenndorf

Am Wochenende vom 22. – 24. April war es endlich wieder soweit. Nach langer Pause führte unser Ortsverband eine verlagerte Standortausbildung auf dem Übungsgelände des THW Landesverbands Bremen/Niedersachsen in Bad Nenndorf durch. Das Übungsgelände dort besteht aus mehreren Übungshäusern, sowie aus einem untertunnelten Trümmerfeld. Insgesamt 55 Helferinnen und Helfer des OV-Stabes, des Fachzuges Logistik und des Technischen Zuges übten Bergungs-, als auch Fachgruppenspezifische Aufgaben, wie z.B. den richtigen Umgang mit dem Brenn-, und Plasmaschneidgerät, dem PrimeCut der Bergungsgruppe, dem technischen Ortungsgerät und noch vieles mehr…

Weiterlesen

Ruhe für die Ortung! Ausbildungsdienst auf dem Standortübungsplatz der Bundeswehr

Wenn Menschen durch Erdbeben oder andere Ereignisse eingeschlossen oder verschüttet wurden, dann sind die Rettungsspezialisten vom THW gefragt. Aber zunächst müssen die Verschütteten erst einmal gefunden werden… Für diese Aufgabe gibt es im THW die Fachgruppe Ortung, die mit technischem Gerät und mit Rettungshunden die hilflosen Menschen aufspüren kann.

Weiterlesen

Bereichsausbildung „Bediener Motorsäge“ Modul A

Auch am Wochenende war unseren Helferinnen und Helfern nach unserem zweitägigem Einsatz nicht langweilig…

Am vergangenen Wochenende schulten die THW-Bereichsausbilder aus den Ortsverbänden Stade und Stelle-Winsen 10 Helferinnen und Helfer den sicheren Umgang mit der Motorsäge. Die Teilnehmer der Bereichsausbildung kamen hierbei aus dem Regionalbereich Buxtehude. Zwei Helfer nahmen aus unserem Ortsverband teil.

Weiterlesen