Aktuelles
Helfen Sie mit!

Die Helfervereinigung e.V. fördert das THW Lüneburg, unterstützen Sie unsere aktuellen Projekte! Für mehr Infos klicken Sie auf: "Ihre Unterstützung".

Social Networks

Blauer Strom für Gelbe Engel

Aufgrund eines technischen Defektes wird seit heute Morgen um 7:10 Uhr der ADAC-Komplex in Embsen samt seinem Fahrsicherheitszentrum, der Geschäftsstelle und dem angegliederten Restaurant- und Catering-Betrieb durch unsere Fachgruppe Elektroversorgung mit Strom versorgt. In der vergangenen Nacht sorgte Orkan „Niklas“ unter anderem auch in der Ortschaft Embsen bei Lüneburg für einen flächendeckenden Stromausfall. Ob hierdurch auch ein mit Isoliergas gefüllter Schutzschalter im Trafohäuschen des ADAC auslöste, kann nicht ausgeschlossen werden. Die Ursachenforschung dauert an.

Zum ersten Mal mußte der Strom aus unserem Aggregat in einer Frequenz von 52 Herz anstatt der üblichen 50 Hz abgegeben werden, damit die auf dem Dach des Gebäudes installierte Photovoltaikanlage ihre Einspeisung unterbricht. Die durch das THW bislang hier abgegebene Strommenge variierte von 60 bis 130 kW.

Seit 16:00 Uhr baut der Energieversorger an einer Überbrückung zum ADAC-eigenen Transformator. Mit einem Einsatzende unserer Fachgruppe ist voraussichtlich gegen 18:00 Uhr zu rechnen.

Text und Bilder: Olaf Braasch

Kommentieren ist momentan nicht möglich.