Aktuelles
Helfen Sie mit!

Die Helfervereinigung e.V. fördert das THW Lüneburg, unterstützen Sie unsere aktuellen Projekte! Für mehr Infos klicken Sie auf: "Ihre Unterstützung".

Social Networks

Vier für alle: Lüneburger Delegation bei der Verleihung der Landes-Hochwasser-Medaille

Bei der heutigen Anfahrt entlang der Elbe nach Hitzacker zeigte sich der Fluß mit normalem Wasserstand von seiner harmlosen Seite, dabei ist der Großeinsatz erst wenige Monate her…

Das Land Niedersachsen hatte heute Nachmittag ca. 500 Helferinnen und Helfer aller Organisationen, der Bundeswehr und der Polizei ins Veranstaltungszentrum VERDO oberhalb der Stadt Hitzacker eingeladen – ein symbolischer Ort, denn nur wenige hundert Meter entfernt wurde Anfang Juni die historische Altstadtinsel wegen drohender Überflutung evakuiert. Viele Ortsverbände und Organisationsgliederungen hatten Delegationen geschickt. Stellvertretend für alle aktiven Kräfte des Lüneburger THW-Ortsverbandes nahmen Svenja Wurster, Steffen Meincke, Daniel Boguth und Godeke Klinge an der feierlichen Übergabe der ersten Hochwassermedaillen des Landes Niedersachsen in Hitzacker teil.

Umrahmt wurde das Programm mit Reden des Landtagspräsidenten, des Ministerpräsidenten und des Innenministers durch das Landespolizeiorchester. Die Redner bedankten sich ausdrücklich für die vielen geleisteten Stunden und verwiesen mehrfach auf das „unbezahlbare“ Ehrenamt. Anschließend wurden die Urkunden und Auszeichnungen an die anwesenden Helferinnen und Helfer verteilt. Mit Imbiss, Umtrunk und Fotosession mit allen anwesenden THW-Mitgliedern auf der Bühne fand die Veranstaltung ihren Abschluß.

In den kommenden Wochen wird allen anderen Kräften in den Ortsverbänden ebenfalls die Landesauszeichnung überreicht werden.

Text:  Godeke Klinge; Fotos: 1x Hans-Peter Borchert (OV Stelle-Winsen, herzlichen Dank), 5x Godeke Klinge

Kommentieren ist momentan nicht möglich.