Aktuelles
Helfen Sie mit!

Die Helfervereinigung e.V. fördert das THW Lüneburg, unterstützen Sie unsere aktuellen Projekte! Für mehr Infos klicken Sie auf: "Ihre Unterstützung".

Social Networks

Generation Zukunft: zwei Zeltlager mit Lüneburger THW-Nachwuchs

Am vergangenen Wochenende (12. – 14. Juni) begingen die Kinderfeuerwehren des Landkreises ihr jährliches Zeltlager. Auch unsere Minis wurden hierzu nach Vögelsen eingeladen – um beim Lagerturnier ganz groß abzuräumen, siehe Foto links. Aber dazu später mehr, denn bereits drei Wochen zuvor traf sich der THW-Nachwuchs der nächsthöheren Altersklasse in unserer Unterkunft:

Beim Pfingstlager der Bezirksjugend kamen Jugendliche aus den Ortsverbänden Lüchow-Dannenberg und Stelle-Winsen zur gastgebenden Heimmannschaft nach Lüneburg. Auf dem Programm standen neben Lagerfeuer und Stockbrot z.B. auch Trainingseinheiten in den Übungshäusern auf dem Bundeswehrgelände in Wendisch Evern. Hier übten die knapp 50 zehn bis 17 Jahre alten JunghelferInnen das Ausleuchten von Schadenstellen, die Personenrettung über eine Schiefe Ebene und den Umgang mit dem Feuerlöscher, außerdem festigten sie ihr praktisches Können in Erster Hilfe. Am Sonntag verlebten sie dann ein paar vergnügliche Stunden bei bestem Sonnenwetter auf der Elbe zwischen Hohnstorf und Lauenburg. Bis der Sprit alle war.

Text: Olaf Braasch; Bilder: Doris Predöhl (18), Olaf Braasch (2)

Eine Nummer größer angelegt war das eingangs angesprochene neunte Zeltlager der Kreiskinderfeuerwehren. Rund 100 Betreuer waren mit 328 Kindern im Grundschulalter, darunter auch acht unserer THW-Minis, in die Zeltstadt auf der Vögelsener Festwiese angereist. Der Anreisetag bot, kaum waren die Feldbetten aufgebaut und die Zelte eingerichtet, einen Orientierungsmarsch in den Sonnenuntergang hinein. Hierbei mußten die Kinderteams an fünf Stationen Geschicklichkeitsaufgaben abarbeiten. Und dabei haben sich unsere Minis wohl ganz gut angestellt, denn als am Sonntag die Punkte vom Marsch und der umfangreichen Lagerolympiade des Sonnabends zusammengezählt wurden, erreichten unsere Einsatzkräfte von übermorgen einen beachtlichen 17ten Platz von 44 Teams. Den Vogel schossen unsere jüngsten THW`ler jedoch mit dem ersten Platz beim Breakball-Turnier ab! Herzlichen Glückwunsch, ihr kleinen Racker, klasse Leistung. Und obwohl aufgrund der Waldbrandgefahr das Lagerfeuer ausfallen mußte, kam das Lagerleben mit all seinen spaßigen Kapriolen, neuen Freunden, kleinen dramatischen Wendungen und fast schon philosophischen Aspekten zum noch genauer zu entwickelnden Mannschaftssport „Bratzhammerball“ nicht zu kurz. Der Chor der drei BetreuerInnen Steffi, Svenja und Olaf unisono: „Mit DEN Minis fahren wir gleich wieder los. Jederzeit. Also sobald die Wäsche trocken ist. Äh, und vielleicht noch eben `ne Mütze voll Schlaf…“

Text und Fotos: Olaf Braasch

Bitte beachten Sie, daß die Galerie zum Zeltlager der Kreiskinderfeuerwehren mit 40 Fotos zweiseitig angelegt ist. Viel Spaß beim Durchklicken.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.