Aktuelles
Helfen Sie mit!

Die Helfervereinigung e.V. fördert das THW Lüneburg, unterstützen Sie unsere aktuellen Projekte! Für mehr Infos klicken Sie auf: "Ihre Unterstützung".

Social Networks

Fortbildung in Hildesheim für Trinkwasserexperten der THW-Auslandshilfe

Am 11. und 12. Juni nahmen die beiden Trinkwasserexperten unseres Ortsverbandes, Michael Bahr und Rainer Gruber, an einer Ausbildung der „Schnell-Einsatz-Einheit Wasser Ausland“ (SEEWA) teil. Hierzu trafen sich rund 30 Helferinnen und Helfer aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen beim Hildesheimer THW. Im Mittelpunkt der Ausbildung stand der Umgang mit der „Kärcher WTC 5000“, einer neue Trinkwasseraufbereitungsanlage, die das THW zukünftig bei Auslandseinsätzen einsetzen will. Außerdem gab es eine technische Fachführung durch die städtische Kläranlage und zwei Vorträge zu den Themen „persönliche Einsatzvorbereitung“ und „interkulturelle Kommunikation“.

Basierend auf den Kenntnissen und Fertigkeiten, die jedem THW-Helfer in seinem Ortsverband vermittelt werden, schult das THW seine für den Auslandseinsatz vorgesehenen SEEWA-Helfer drei bis vier Mal im Jahr an solchen Ausbildungswochenenden. Hinzu kommen noch spezielle Lehrgänge an der THW-Bundesschule, wo zum Beispiel das richtige Verhalten in auslandstypischen Einsatzsituationen trainiert wird. Derzeit sind fünf Lüneburger Spezialisten für verschiedene Tätigkeiten in der Auslandsdatenbank des THW gelistet.

Bericht und Fotos: Michael Bahr

Kommentieren ist momentan nicht möglich.