Aktuelles
Helfen Sie mit!

Die Helfervereinigung e.V. fördert das THW Lüneburg, unterstützen Sie unsere aktuellen Projekte! Für mehr Infos klicken Sie auf: "Ihre Unterstützung".

Social Networks

Ortsverband Lüneburg wird neue Heimat für Bevölkerungsschutz-Archiv

Zum Jahresende sind die Weichen gestellt: das umfangreiche Schrift- und Bildarchiv des ‚Fördervereins für historischen Bevölkerungsschutz’ wird ab 2013 eine neue Heimat im Ortsverband Lüneburg finden.
Bisher war das Archiv, das etliche tausend Archivalien zum Themenbereich Luftschutz, Zivilschutz und Hilfsorganisationen –darunter auch viel Material über das THW- umfasst, im Hamburger Bevölkerungsschutzmuseum untergebracht. Aufgrund der politischen Entwicklung musste die Einrichtung 2012 abgewickelt werden, der bisherige Hochbunker in Hamburg-Barmbek steht nicht mehr zur Verfügung.
Archivleiter Olaf Braasch ist froh, dass der Ortsverband seine Hilfe angeboten hatte: „Sonst hätten wir mit Kisten und Kasten auf der Straße gesessen.“ Ingo Perkun und Godeke Klinge von der Ortsverband-Führung interessieren selbst auch schon lange für das Thema und kamen deshalb mit Braasch schnell ins Gespräch. Auch der Landesverband in Hannover gab inzwischen grünes Licht.
Am neuen Standort soll nun alles aufgebaut und dann auch ordnungsgemäß erschlossen werden. Schließlich soll später mit dem Material auch wissenschaftlich gearbeitet werden. Schon in der Vergangenheit hatte Braasch wissenschaftliche Arbeiten, Filmprojekte und Dokumentationen mit dem wertvollen Archivmaterial unterstützt.

Text: Godeke Klinge
Bilder: Ingo Perkun

Kommentieren ist momentan nicht möglich.