OV Stab

Der Stab des Ortsverbandes (OV-Stab) unterstützt den Ortsbeauftragten (OB) bei der Leitung des Ortsverbandes. Im OV-Stab sind folgende Funktionen vorgesehen:

Stv. Ortsbeauftragter

 

Godeke Klinge

Der Stellvertretende Ortsbeauftragte (Stv. OB) führt den OV-Stab und vertritt den Ortsbeauftragten in dessen Abwesenheit. Er ist für den inneren Dienst im Ortsverband und für die Ausbildung und Einsatzbereitschaft OV-Stabes verantwortlich. Ferner koordiniert er die Zusammenarbeit zwischen Ortsverband und Jugendgruppe. Im Einsatzfall ist der Stellvertretende Ortsbeauftragte Leiter des LuK-Stabes (Leitungs- und Koordinierungsstab) im Ortsverband. Er stellt die Alarmierung, Nachalarmierung, Versorgung und Ablösung der OV-Kräfte sicher. Gleichzeitig hält er Verbindung zum Anforderer und gegebenenfalls der übergeordneten Ebene in der THW-Struktur des THW

Ausbildungsbeauftragter

Matthias Bahr

Der Ausbildungsbeauftragte trägt die Verantwortung für die Aus- und Weiterbildung der Führungskräfte und Helfer im Ortsverband. Er sorgt für eine qualitativ hochwertige Ausbildung, legt die Ausbildungsschwerpunkte fest, ist für die Grundausbildung verantwortlich und kümmert sich um die Weiterbildung der Helfer an den Ausbildungszentren. Dabei unterstützt ihn ein dreiköpfiges Ausbilderteam:

Martin Deeg
Thomas Schummer
René Lange

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

z.Zt. nicht besetzt

Der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit () ist der Pressesprecher des Ortsverbandes (OV) und unterstützt den Ortsbeauftragten bei allen öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen. Er ist für die interne und externe Öffentlichkeitsarbeit sowie für Maßnahmen zur Helfererhaltung, -werbung und -reaktivierung des OV´s zuständig. Neben der Pressearbeit gehört auch die Kontaktpflege zu den örtlichen Medien zu seinen Aufgaben. Durch „interne Öffentlichkeitsarbeit“ stellt er den Informationsfluss in seinem Zuständigkeitsbereich sicher und trägt dadurch zur Motivation der THW-Kräfte bei.

Schirrmeister

Eine funktionsfähige und vollständige Ausstattung ist im Einsatz das A und O. Der Schirrmeister hat daher stets den Überblick über Schraubenschlüssel, Radlader und Kettensäge. Mit technischem Verständnis, Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein repariert er unter anderem Geräte und pflegt die Fahrzeuge des Ortsverbandes. Da ein Einsatz meist ohne Ankündigung kommt, ist es umso wichtiger, die volle Einsatzfähigkeit der gesamten Ausstattung stetig gewährleisten zu können. Und auch nach dem Einsatz liegt es in der Verantwortung des Schirrmeisters, die Einsatzfähigkeit schnellstmöglich wieder herzustellen – denn nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz.

 

Heiner Ohm
Peter Freienberg
Jörg Kohfeld
Verwaltungsbeauftragte

Hinter dem THW verbergen sich mehr als nur spannende Einsätze, regelmäßige Übungen und Freude an der Technik. Denn damit all das seinen richtigen Gang nimmt, braucht es die Verwaltungsbeauftragten. So erfassen und aktualisieren die Verwaltungsbeauftragten beispielsweise die Daten der Helfer, führen bei Dienstabenden und Übungen Anwesenheitslisten, kennen den Ausbildungsstand der Einsatzkräfte und pflegen alle THW-Datenbanken.

Vera Freienberg
Stefanie Perkun
OV-Köchin

Jutta Ueberlein

Wer ordentlich arbeitet, braucht auch eine anständige Mahlzeit auf dem Tisch. Dafür ist der Koch im Ortsverband verantwortlich. Der Koch stellt die Versorgung des Ortsverbands mit Lebensmitteln bei Ausbildungsveranstaltungen und Einsätzen sicher und kann bei größeren Einsätzen in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Log-V überörtlich eingesetzt werden.

Einer für alle? Wenn es doch einmal mehr zu kochen gibt, kann sich der Koch nach Absprache für Teilaufgaben der Unterstützung anderer Helfer des OV bedienen.

Jugendgruppe