Aktuelles
Helfen Sie mit!

Die Helfervereinigung e.V. fördert das THW Lüneburg, unterstützen Sie unsere aktuellen Projekte! Für mehr Infos klicken Sie auf: "Ihre Unterstützung".

Social Networks

THW Lüneburg bildet Motorsägenführer aus

Am vergangenen Wochenende (18.-20.02.2011) führte der THW Ortsverband Lüneburg zum ersten Mal in diesem Jahr die Bereichsausbildung für Motorsägenführer durch. Die Helfer aus den Ortsverbänden Lüneburg, Stelle-Winsen und Buxtehude wurden unter fachkundiger Anleitung von Ausbilder Andreas Elter im Modul C ausgebildet.

Während der Freitag noch dazu genutzt wurde die Theorie rund um das Arbeiten mit der Motorsäge zu erlernen, konnten die theoretischen Kenntnisse am Samstag schon in einem Waldstück nahe Lüneburg praktisch vertieft werden. Hier galt es die Bäume nach allen Regeln der Kunst zu fällen, zu entasten und in handliche Stücke zu zerlegen. Zwar musste Ausbilder Andreas Elter noch das ein oder andere Mal eingreifen und die Fällrichtung korrigieren oder den Fallkerb fachgerecht nachschneiden, doch am Ende des Tages war er mit der Leistung seiner Schüler sehr zufrieden. Der Sonntag barg dann eine besondere Herausforderung, auf dem Hof des Ortsverbandes Lüneburg wurde mit Hilfe eines so genannten Spannungssimulator das Zersägen von unter Spannung stehenden Stämmen geübt. In realen Einsätzen kommt es in solchen Situationen immer wieder zu schweren Unfällen, deshalb wurde auf diesen Teil der Ausbildung besonderer Wert gelegt.

Während des gesamten Wochenendes wurden die Helfer durch die Fachgruppe Logistik-Verpflegung aus Lüneburg umfassend mit Speisen und Getränken versorgt. Das war auch dringend nötig, denn das korrekte Arbeiten mit der Motorsäge erfordert viel Kraft und Ausdauer.

Am Ende des Wochenendes konnten alle Teilnehmer ihren Motorsägenschein nach bestandener Prüfung in Empfang nehmen. Nun dürfte auch dem Kamin zu Hause das Holz nicht mehr ausgehen denn der Führerschein des THW erfüllt die gesetzlichen Anforderungen und befähigt auch zu Motorsägenarbeiten außerhalb der Einsatzorganisation THW.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.