Aktuelles
Helfen Sie mit!

Die Helfervereinigung e.V. fördert das THW Lüneburg, unterstützen Sie unsere aktuellen Projekte! Für mehr Infos klicken Sie auf: "Ihre Unterstützung".

Social Networks

Gut gerüstet: ENT erhält hochwertige Sanitätsausstattung

Das Einsatznachsorgeteam (ENT) des Landesverbandes Bremen/Niedersachsen wird seine Einsätze künftig noch besser gerüstet in Angriff nehmen können. Die freiwilligen HelferInnen erhielten am Freitagabend anlässlich eines Ausbildungswochenendes an der THW-Bundesschule eine für die Teamzwecke abgestimmte Sanitätsausstattung.

Die Ausrüstung in einer großen Sanitätstasche ist eine Spende des privaten Fahrdienstes „Krankenstransport Südheide“ aus Walsrode. Arne Gerigk, der Geschäftsführer des Unternehmens, überreichte ENT-Leiter Andreas Ritschel die Ausrüstung im Rahmen einer der regelmäßig stattfindenden Team-Fortbildungen. In der Tasche befinden sich neben einer Üblichen umfangreichen Erste-Hilfe-Ausstattung auch Masken gegen Hyperventilation, Blutdruck- und Blutzucker-Messgeräte sowie weiteres Betreuungsmaterial. Etliche ENT-HelferInnen sind ausgebildete Rettungsassistenten bzw. -helfer, so dass das gespendete Material eine sinnvolle Bereicherung der schon vorhandenen ENT-Ausrüstung darstellt.

Aus dem Ortsverband Lüneburg arbeiten Godeke Klinge und Gerrit Henfler im Einsatznachsorge-Team mit.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.