Aktuelles
Helfen Sie mit!

Die Helfervereinigung e.V. fördert das THW Lüneburg, unterstützen Sie unsere aktuellen Projekte! Für mehr Infos klicken Sie auf: "Ihre Unterstützung".

Social Networks

Generationsübergreifend viel Spaß gehabt beim Sommerfest

Zum wiederholten Male feierte unser Ortsverband ein Sommerfest für aktive und Althelfer, Mitglieder der Jugend- und Minigruppen, Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde und Gäste (dieses Jahr eine Mini-Gruppe der Feuerwehr Lüneburg-Süd) des THW Lüneburg.

Nach der Begrüßung durch unseren Ortsbeauftragten Ingo Perkun und der traditionellen Kaffe- und Kuchen-Prozedur stand eine Vorführung unserer Jugendgruppe auf dem Programm: Als Bergungsgruppe hatten sie den Auftrag, mit Hilfe der Ausstattung des Gerätekraftwagens eine verletzte Person aus einer erhöhten Lage zu retten. Gruppenführer Simon entschied sich für die Schiefe Ebene und einen Schleifkorb. Für die gelungene Vorführung gab es ordentlich Applaus.

Die kleineren Kinder hatten die Möglichkeit, an verschiedenen Stationen ein ‚Spiel ohne Grenzen’ auszuprobieren. Hier standen Geschicklichkeit und Teamarbeit im Vordergrund. Für die älteren liefen Filme mit THW-Bezug, wie z.B. der „Dorfkrieg“ oder der historische THW-Film „Ein Wald klagt an“, der in den 60er Jahren mit Helfern unseres OV gedreht wurde. Viel Beachtung fand erwartungsgemäß auch unser diesjähriger Leih-Oldtimer, ein Funkkommandowagen von 1966. Der DKW Auto-Union wird vom Helferverein des Ortsverbandes Hamburg-Altona erhalten. Nach Grillabend, Tanzmusik und Karaoke-Show endete das Fest erst in den früheren Morgenstunden.

 

Text: Godeke Klinge; Fotos: Godeke Klinge und Marvin Bahr

Kommentieren ist momentan nicht möglich.