Aktuelles
Helfen Sie mit!

Die Helfervereinigung e.V. fördert das THW Lüneburg, unterstützen Sie unsere aktuellen Projekte! Für mehr Infos klicken Sie auf: "Ihre Unterstützung".

Social Networks

Fahren für die Fahrerlaubnis: Drei THW-Ortsverbände üben in Lüneburg

Kolonnenfahren im geschlossenen Verband, Ladungssicherung, Arbeiten mit der Seilwinde, Geländefahren mit schweren Allrad-LKW: Das und vieles mehr stand im Mittelpunkt einer ganztägigen Kraftfahrer-Ausbildung, die am 20.6.09 unter Leitung des Kraftfahrerausbilders im Geschäftsführerbereich, Oliver Dammann sowie des Lüneburger Schirmeisters Heiner Ohm stattfand.

Die aus 10 LKW bestehende Kolonne führ im geschlossenen Verband zum Bundeswehrübungsgelände in Wendisch Evern, dort wurden auf einem ca. sechs km langen Geländerundkurs insgesamt acht verschiedene Stationen aufgebaut, die von allen Fahrzeugbesatzungen im Laufe des Tages angefahren werden mussten. Einen besonderen Raum nahm dabei die Geländefahr-Ausbildung ein, da der Platz sehr gute Gelegenheiten zum Fahren im Tiefsand, Anfahren am Berg sowie zum Durchqueren von Wasserstellen bot. Versorgt wurden die Helfer an diesem Tage vom Lüneburger Verpflegungstrupp. Insgesamt nahmen 36 Helfer aus den Ortsverbänden Buxtehude, Lüchow-Dannenberg und Lüneburg an der Ausbildung teil, welche als Praxismodul für die Erlangung der THW-eigenen Fahrerlaubnis gilt. Der theoretische Teil wird in einer Unterrichtsveranstaltung Anfang Juli stattfinden.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.